Berichte

Ansicht des zukünftigen Hauses

Dokumentation für Kunden.

K3-Cottage erstellt während der Arbeit in Echtzeit orthogonale Projektionen und 3D-Ansichten des Hausmodells. Der Designer kann diese Bilder exportieren und realistische Bilder für den Kunden oder Werbung erstellen, indem der integrierte Visualizer verwendet wird.
Grundrisse des Gebäudes

Dokumentation für Kunden

Mit dem K3-Cottage werden automatisch die Grundrisse des Hauses erstellt. Die Achsen der Wände und die Abstände zwischen ihnen angezeigt. Separate Räume werden automatisch zugewiesen und für jeden Raum kann die Bodenfläche, der flache und sichtbare Teil der Wände, das Volumen und der Umfang berechnet werden. Bei den quadratischen Wänden werden Öffnungen unter den Fenstern und Türen berücksichtigt. Auf dem Plan können die Abmessungen und Abmessungen der Öffnungen für die Fenstern und Türen festgelegt werden.
Stückliste

Dokumentation für Kunden.

Die Materialliste enthält alle Informationen über den Verbrauch von Stamm- oder Schnittholz, Dichtungen, Bauelementen und anderen Materialien, die für die Herstellung und Montage des entworfenen Hauses erforderlich sind. Der Bericht über den Materialnachweis ist eine Tabelle mit einer Liste der verwendeten Materialien, mit Menge- und Kostenangaben.
Fassaden

Dokumentation für Kunden.

Der Bericht Fassaden zeigt die Ansichten des Hauses aus verschiedenen Blickwinkeln. Und die Zeichnungen zeigen die Fassaden mit Achsabständen und Höhenmarken.
Spezifikationen für Wandelemente

Dokumente für die Produktion.

Die Spezifikation der Wandelemente ist das Hauptdokument der Fertigung. In dieser Tabelle ist für jeden Balken eine detaillierte Zeichnung mit der Anzeige aller erforderlichen Größen angegeben. Die Stämme werden nach Wänden, nach einzelne Balken oder nach Länge gruppiert und können in einer Zeile der Tabelle zusammengefasst werden. Die Spezifikation der Wandelemente ergänzt die Tabelle der Enden und Nuten
Baumstämme ausschneiden

Dokumente für die Produktion.

Schnittkarten zeigen, wie die Rohlinge in eine bestimmte Länge zerlegt werden, so dass die Kosten und der gesamte Abfall des verbrauchten Materials minimiert werden. Muster enthalten detaillierte Schnittzeichnungen (mit eindeutigen Namen, Längen, Nuten, Stiften, Endmarkierungen, Schnitten usw.) sowie Reste vom Schneiden. Die Stämme, die an den Enden offene Halbschalen haben, sind so angeordnet, dass die Halbschalen eine volle Nut bilden. Die Balken werden nach Material gruppiert. Für jedes Material wird das Volumen der Zuschnitte und der Abfall berechnet. Zuschnittkarten von K3-Cottage vervollständigen die Tabelle Gesamtverbrauch der Materialien mit Aufklebern für die Schnittreste.
Tabelle der Öffnungen

Dokumente für die Produktion.

Die Tabelle der Öffnungen enthält Zeichnungen von Öffnungen mit angegebenen Abmessungen und Namen. Öffnungen sind in Fenster- und Türöffnungen unterteilt. Für jede Öffnung berechnet das System die Fläche und den Umfang.
Dachpläne

Dokumente für die Produktion.

Die Dachpläne zeigen die Achsen der Wände und die Abstände zwischen ihnen, Konturen von Steigungen und Höhenmarkierungen. Für jede Neigung können Richtung und Neigungswinkel angegeben, und deren Fläche und Umfang berechnet werden.
Wandpläne

Dokumente für die Produktion.

Wanddiagramme dienen als Kontrolldokument sowohl für die Herstellung als auch für die Montage. K3-Cottage erstellt für jede Wand ein individuelles Diagramm und zeigt die Konstruktionsachsen angrenzender Wände an. Der Maßstab der Reihen, die Namen und Längen der Baumstämme, die Erhebungen der Öffnungen, Pfeiler und Balken sowie die Reihenfolge der erforderlichen Größen werden festgelegt. Bei Öffnungen können Namen und Abmessungen angegeben werden
Pläne für Reihenbalken

Dokumente für die Produktion.

Balkenplan - wichtige Montagezeichnung - damit können Sie die Balken in der richtigen Reihenfolge montieren. Auf dem Plan sind jeweils die Balken gekennzeichnet
Pläne für Balken

Dokumente für die Produktion.

Der Balkenplan zeigt Achsen und Konturen von Wänden, Achsen und Konturen von Balken. Abstände zwischen den Achsen der Wände und zwischen den Achsen jeder Balkengruppe und der Abstand des entferntesten Balkens bis zur nächsten Wand. Das Programm gibt auch Namen von Wänden und Balken an.